Kaufbeuren ATM Training GmbH

Flugsicherungsausbildung nach militärischen Standards zertifiziert

Die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH hat zum 1. Januar 2017 die militärische Flugsicherungsausbildung übernommen. Sie wird künftig in Kooperation mit der Bundeswehr militärisches Flugsicherungspersonal am Standort Kaufbeuren schulen. Die DFS hat zu diesem Zweck das Tochterunternehmen „Kaufbeuren ATM Training GmbH“ gegründet und es mit der Betriebsführung der Flugsicherungsausbildung beauftragt. Das Unternehmen wird von Joachim Keck als Geschäftsführer geleitet. Die Kaufbeuren ATM Training GmbH mit Firmensitz in Kaufbeuren wird nach militärischen Standards zertifiziert und ist für die Ausbildung zuständig.

Das Stationierungskonzept der Bundeswehr von 2011 hatte ursprünglich vorgesehen, den Fliegerhorst Kaufbeuren als Bundeswehrstandort 2017 aufzulösen und die operative Flugsicherungsausbildung am Technischen Ausbildungszentrum der Luftwaffe Abteilung Süd an einen anderen Standort zu verlagern. Mit dem zivilen Kooperationspartner DFS kann das vorhandene Fachwissen und die bewährte Infrastruktur durch eine zivil-militärische Kooperation im Bereich der Flugsicherungsausbildung weiter genutzt werden.

Die Bundeswehr hat daher entschieden, die bisher am Technischen Ausbildungszentrum der Luftwaffe Abteilung Süd durchgeführte operative Flugsicherungsausbildung am Standort Kaufbeuren an die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH zu vergeben. Der Vertrag über die Kooperation wurde am 2. März 2016 in Kaufbeuren unterzeichnet. Die Leistungserbringung beginnt zum 1. Januar 2017 und hat eine Laufzeit von zunächst 20 Jahren.

Am Standort Kaufbeuren entsteht ein mittelständisches Unternehmen, das ab dem 1. Januar 2017 im Durchschnitt jährlich 60 bis 80 Lehrgangsteilnehmer der Bundeswehr, insbesondere militärische Fluglotsen, Flugberater etc., ausbildet. Mit dem geplanten Abschluss der umfassenden Sanierungsmaßnahmen der Lehrgangsunterkünfte und dem Neubau eines modernen Ausbildungszentrums auf dem heutigen Offiziersheimgelände soll im Jahr 2020 ein zukunftsfähiges Ausbildungszentrum in Betrieb gehen.

Unsere Historie
  • Kooperationsvertrag 02.03.2016
    Unterzeichnung des Kooperationsvertrag zwischen DFS und Bundeswehr
  • Gründung 06.05.2016
    Gründung der Kaufbeuren ATM Training GmbH (KAT)
  • Flugsicherungsausbildung 01.01.2017
    Übergabe der militärischen Flugsicherungsausbildung an die KAT durch die Bundeswehr
  • Spatenstich Ausbildungscampus 19.06.2017
    Offizieller Spatenstich für den Neubau des Campus auf dem heutigen Offiziersheimgelände
  • Zertifizierung Luftfahrtamt 03.07.2017
    Zertifizierung der KAT durch das Luftfahrtamt der Bundeswehr
  • Richtfest Ausbildungscampus 04.07.2018
    Richtfest für den neuen Ausbildungscampus

Geschäftsbereich: Flugverkehrskontrolle / Simulation

Flugverkehrskontrolle und Simulation

Der Geschäftsbereich stellt sich vor

Der Geschäftsbereich Ausbildung Flugverkehrskontrolle und Simulation bildet den Nachwuchs der militärischen Fluglotsen in Deutschland aus. Nach erfolgreichem Abschluss der lehrgangsgebundenen Ausbildung verlassen uns die Auszubildenden mit einer Schülererlaubnis zum Erwerb der Berechtigung ADI, ADV oder APS im Rahmen einer Ausbildung am Arbeitsplatz an einem Flugplatz der Bundeswehr.

Neben der ab-initio Ausbildung bieten wir für alle militärischen Fluglotsen Fort- und Weiterbildungen zum Erwerb und Erhalt besonderer Berechtigungen an - wie zum Beispiel Ausbilder, Prüfer, Verfahrensbearbeiter oder Supervisor.

Bei der Ausbildung unserer Kunden setzen wir auf modernste Ausbildungstechnologien. Die Teilnehmer erhalten Ausbildungsmaterialien papierlos auf von uns zur Verfügung gestellte Tablets. Auf diesen können auch Web-basierte Unterrichtsphasen absolviert werden. Weiterhin können Auszubildende orts- und zeitunabhängig Abschnitte der simulationsgestützten Ausbildung mit Hilfe von Spracherkennung üben oder rekapitulieren.

Für die Fliegenden Verbände der Bundeswehr stellen wir Simulationskapazitäten für das In-Übung halten des Flugsicherungspersonals bereit. Dabei beschränkt sich das Training nicht nur auf die Arbeit in Deutschland, sondern erstreckt sich auch auf das erweiterte Aufgabenspektrum der Bundeswehr, wie zum Beispiel den Einsatz als Fluglotse in Mazar-e Sharif (AFG).

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Erfahren Sie mehr über Jobs und Karrieremöglichkeiten in unserem Unternehmen.

Karriere

Geschäftsbereich: Flugberatung/Flugbetrieb

Flugberatung und Flugbetrieb

Der Geschäftsbereich stellt sich vor

Der Geschäftsbereich Flugberatung und Flugbetrieb (FB) ist für die Aus- und Weiterbildung militärischer Flugberater, Flugdienstberater und Flugbetriebsspezialisten zuständig. Er besteht aus einem Team von derzeit dreizehn zivilen und fünf militärischen Mitarbeitern, welche stets Hand in Hand zusammenarbeiten. Geleitet wird der Geschäftsbereich von Nicole Subramanyam. Sie und ihr Team unterrichten im Jahr bis zu 200 Lehrgangsteilnehmer, und schulen diese in theoretischen wie praktischen Unterrichten unter anderem in den Grundlagen der Flugberatung und des Flugbetriebs, sowie zahlreichen darauf aufbauenden Fachlehrgängen. Weiterhin ermöglichen sie die Fortbildung des bereits fertig ausgebildeten Flugberatungspersonals durch Auffrischungslehrgänge zum Erhalt bestehender Berechtigungen, sowie des Kompetenzerhalts im Bereich Human Factors (HF). Nicht zuletzt führen sie diverse Weiterbildungskurse zum Erwerb zusätzlicher Berechtigungen wie beispielsweise der des Ausbilders oder Prüfers im militärischen Flugberatungsdienst durch. Auch die fachliche Weiterbildung zum Flugberateroffizier sowie zum militärischen Flugdienstberater inklusive Integrationslehrgängen für Seiteneinsteiger sind Teil des im Geschäftsbereich FB angebotenen Leistungsspektrums.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Erfahren Sie mehr über Jobs und Karrieremöglichkeiten in unserem Unternehmen.

Karriere

Unser Team

Joachim Keck

Geschäftsführer Kaufbeuren ATM Training GmbH

Joachim Keck, seit dem 03. Mai 2016 Geschäftsführer der Kaufbeuren ATM Training GmbH verantwortete zuvor als Chief of Section betriebliche Themen der DFS Niederlassung Süd in München. Zur DFS kam er 1994 als beurlaubter Offizier der Bundeswehr. Als Führungskraft in verschiedenen Standorten im Bereich Center war er für diverse, betriebliche Themenbereiche und Projekte im Einsatz, u.a. als Führungskraft in den Centern Berlin und München. Zu seinen Aufgabenbereichen gehörten insbesondere die Ausbildung inklusive Simulation, der Berechtigungserhalt und der Personaleinsatz des operativen Personals sowie die Kapazitätsplanung für den Luftraum Süd. Im Rahmen seiner Betriebsverantwortung hat er für die Verlagerung des oberen Luftraums von München nach Karlsruhe mit den Luftraumnachbarn der Niederlassung Süd Konzepte sowie Luftraum- und Verfahrensplanungen verhandelt. Hierzu vertrat er die DFS NL Süd in mehreren internationalen Arbeitsgruppen. Ab 2014 hat er das ÖPP Projekt Kaufbeuren zur Übernahme der Ausbildungsverantwortung des militärischen Flugsicherungspersonals durch die DFS maßgeblich begleitet.

Geboren wurde Joachim Keck 1956 in Arnsberg, NRW. Unmittelbar nach dem Fachhochschulabschluss kam er 1976 zur Bundeswehr, wo er dann nach der Ausbildung zum Flugdatenbearbeiter und Einsatz bei Lippe Radar 1978 die Ausbildung zum Flugsicherungskontrolloffizier in Kaufbeuren durchlaufen hat. Nach der praktischen Ausbildung in Fürstenfeldbruck (TWR und GCA) wechselte er erneut als Lotse zu Lippe Radar in Maastricht, von wo aus er mit Entstehen der DFS nach Berlin ging und zur DFS beurlaubt wurde. Er ist verheiratet und Vater von zwei Kindern.

Das Führungsteam stellt sich vor

Jan Herchenröder

Geschäftsbereichsleitung Flugverkehrskontrolle/Simulation

Jan Herchenröder verantwortet als Geschäftsbereichsleiter die Aus- und Fortbildung der militärischen Fluglotsen. Dazu gehören die Fachlehrer ebenso wie die Simulationsanlage mit den Assistenten zur Durchführung der Simulationsübungen.

Nicole Subramanyam

Geschäftsbereichsleitung
Flugberatung/Flugbetrieb

Nicole Subramanyam verantwortet als Geschäftsbereichsleiterin Flugberatung/Flugbetrieb die flüssige und fachkompetente Durchführung der lehrgangsgebundenen Aus- und Weiterbildung der militärischen Flugberater/-innen, Flugbetriebsspezialisten sowie Flugdienstberater.

Christoph Stangl

Leitung
Finanzen und Qualitätsmanagement

Christoph Stangl verantwortet als Leiter Finanzen & QM den kaufmännischen Bereich der Firma. Neben Buchhaltung und Einkauf gehören auch das unternehmensweite Qualitätsmanagement sowie alle vertraglichen Aspekte hierzu.

Dominique Reinold

Leitung
Personal und Kommunikation

Dominique Reinold verantwortet als Leiterin HR Management & Kommunikation den Personalbereich der Firma. Neben der Leitung der Administration des KAT Personals und beschränkt des beigestellten Personals gehören auch die Unternehmenskommunikation sowie Öffentlichkeitsarbeit hierzu.

Petra Hinterwimmer

Fachbereichsleitung
Simulation

Petra Hinterwimmer verantwortet als Fachbereichs- leiterin den Bereich der Simulationspiloten der Firma. Neben der Einsatzplanung der Simulationspiloten gehören auch die Qualitätssicherung in Form der kontinuierlichen Erweiterung der fachlichen Kompetenz hierzu.

Excellent People for Military ATM

Bereit zum Abheben? Unsere Crew bietet ihrem Kunden intelligente und innovative Ansätze.